Protestkonzert in Chemnitz: Nach den fremdenfeindlichen Ausschreitungen in Chemnitz, Sachsen Ende Juli 2018 findet am 03.09.2018 ein Demo-Konzert unter der Überschrift #wirsindmehr mit 65.000 Teilnehmern statt. Die Bands K.I.Z, Kraftklub, Die Toten Hosen, Trettmann, Casper und Materia erheben ihre Stimme gegen den Rechtsextremismus. Frontmann Felix Brummer von Kraftklub Enlarge
Felix Brummer von Kraftklub Enlarge
Campino und die Toten Hosen Enlarge
Protestkonzert in Chemnitz: Nach den fremdenfeindlichen Ausschreitungen in Chemnitz, Sachsen Ende Juli 2018 findet am 03.09.2018 ein Demo-Konzert unter der Überschrift #wirsindmehr mit 65.000 Teilnehmern statt. Die Bands K.I.Z, Kraftklub, Die Toten Hosen, Trettmann, Casper und Materia erheben ihre Stimme gegen den Rechtsextremismus. Frontmann Felix Brummer von Kraftklub Enlarge
Felix Brummer von Kraftklub Enlarge
Previous Next
Dragging
Arrows
Keyboard

Ich bin sehr froh an diesem Abend in Chemnitz dabei gewesen zu sein. Das #wirsindmehr Konzert hat das Zeug ein Anstoß zu sein für etwas, was die Politik nicht hinbekommt: Obwohl die Mehrheit der teilnehmenden Bands nicht berühmt dafür sind leise zu sein, waren es die leisen Töne die am stärksten waren. Wenn ein weithin bekanntes Punk-Schlachtross wie Monchi von Feine Sahne Fischfilet in seinen heftigen Worten ein allgemeines, liberales und kluges Menschenbild beschreibt, Felix Brummer von Kraftklub in unbrechbarer Glaubwürdigkeit sagt, dass er an seine Heimatstadt Chemnitz glaubt und glauben wird. Wenn 50.000 Jugendliche, Rentner, Besucher, Chemnitzer, Frauen, Männer eine Schweigeminute für den erstochenen Daniel H. hinbekommen. Dann ist das die offene Gesellschaft, die lebt. Ich bin begeistert und das sage ich als jemand der in Gefahr läuft, Kraftklub mit c zu schreiben. Danke!

  • Chemnitz!
Andere Themen
All


Verwandte Themen